Verkehrsunfall/Unfallregulierung

Schnell ist es passiert und der Hintermann ist auf Ihren PKW aufgefahren oder es wurde Ihnen die Vorfahrt genommen. Selbst wenn die Schuldfrage im ersten Moment eindeutig erscheint, können sich bei der Abwicklung der Schadensersatzansprüche aus dem Verkehrsunfall Schwierigkeiten ergeben, da die gegnerische Haftpflichtversicherung Ihnen ein Mitverschulden anlastet oder sonstige Anspruchskürzungen vornimmt. Dies erfolgt jedoch häufig zu Unrecht. Für eine reibungslose Schadensregulierung aus einem Verkehrsunfallereignis ist es deshalb unverzichtbar, sich in professionelle Hände zu begeben.

Ob es sich um einen Fahrzeugschaden (Totalschaden oder Reparaturschaden) handelt oder ein Personenschaden entstanden ist – wir helfen Ihnen bei der professionellen Durchsetzung Ihrer Ansprüche: Bei der Vermittlung eines Sachverständigen zwecks Ermittlung der Schadenshöhe bis hin zur gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche. Diese sind umfangreich: Reparaturkosten, Wertminderung, Abschleppkosten, Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Wiederbeschaffungswert/Restwert, Sachverständigengebühren / Gutachterkosten, Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Pflegekosten, Haushaltsführungsschaden usw.

Lassen Sie sich von uns beraten.

Rechtsanwältin Carina Klagges und Rechtsanwalt Patrick Seipel sind jeweils Fachanwälte für Verkehrsrecht und Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltsverein.

Rechtsanwalt Patrick Seipel ist Vertrauensrechtsanwalt des Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD).